Vermutlich ein Rennradfahrer

Mir wurde von einem Ettlinger Bürger ein Artikel der Grünen auf der Fraktionen-Seite des Ettlinger Amtsblatts zugespielt. Es geht in diesem Artikel von Stadtrat Bernhard Hiemenz (siehe PDF) zuerst um Kreisverkehre und die Schnappsidee, abgetrennte Radwege in solchen würden sicherer, wenn man ein Zusatzzeichen “Radfahrer in beiden Richtungen” (öhm, wieso eigentlich in beiden?!) anbringt. Danach kommt vollkommen zusammenhanglos folgender Text:

Um eine einheitliche Situation in Ettlingen zu erreichen ist die Ergänzung auch am “Kreisel Durlacher Straße” anzubringen. Dort hat die Stadt Ettlingen nach einer Klage und erfolgtem Urteil des VGH die Radwegbenutzungspflicht aufheben müssen. Dem Kläger, vermutlich ein Rennradfahrer, waren wohl die Sekunden zu viel, die er bei Benutzung des Radweges im Kreisverkehr verloren hätte.

Ich frage mich wirklich, was die Elektroautopartei gegen Radfahrer hat.

Sport im Winter

Nachdem ich jetzt wieder ein bißchen mehr laufe und es am Donnerstag auch mal wieder zum Hochschul-Lauftreff geschafft habe, mußten endlich mal ordentliche Winterklamotten her. Also bin ich zum L&S Shop, bei dem ich mit der Beratung in Bezug auf Schuhe sehr zufrieden war. Dort bekam ich dann auch gleich diverse Sachen gezeigt, schließlich habe ich dann für einen Überzieher, ein Unterhemd und Socken knapp 100 Euro ausgegeben :-| Ein stolzer Preis, das muß sich dann auch rentieren. Nächstes Mal gucke ich dann mal im Netz, für die Beratung darf er sich ja beim ersten Mal ruhig ein paar Euro verdienen.

Gestern hab ich die Klamotten dann das erste Mal beim Laufen (9,6 km) eingeweiht, heute hab ich ausprobiert, ob sie auch zum Radfahren taugen. Und auch da kann man eigentlich nicht meckern.

Radfahren bei dem stürmischen Wetter war auch recht schön, besonders hinten in Weiherfeld, wo die Radroute nach Ettlingen über die Felder geht. Das Fahren mit Klickpedalen war erstmal wieder ungewohnt, das sollte ich wohl auch regelmäßig trainieren, sonst wird es bei der ersten RTF nächstes Jahr wieder eine ziemliche Belastung fürs Knie.

Jedenfalls bin ich jetzt erstmal halbwegs ausgerüstet für den Sport im Winter!