Makler und Vermieter

Wie vielleicht einige schon mitbekommen haben, arbeite ich jetzt in Hannover. Demnächst werde ich meine Karlsruher Wohnung dann auch endgültig aufgeben.

Meinen Vermieter hatte ich schon vor der Kündigung per Mail informiert, dass ich “gegen Jahresende” ausziehe. Darauf gab es erstmal gar keine Reaktion. Ende August habe ich dann fristgerecht zu Ende November gekündigt. In dem Schreiben habe ich dann auch mitgeteilt, dass ich die Wohnung demnächst aufräumen werde (vor einem Monat auch geschehen) und Besichtigungen gerne auch in meiner Abwesenheit geschehen können. Darauf bekam ich dann auf meine Mail (siehe oben) auch eine Antwort, mit Nachfragen, was von der Küche und an sonstigen Sachen in der Wohnung bleiben würde. Er (der Vermieter) würde demnächst den gleichen Makler beauftragen, über den auch ich damals die Wohnung gemietet habe. Soweit ok. Aber dann passierte erstmal nix. Diese Woche meldete sich dann der Makler. Ob ich denn Freitag Zeit für eine Besichtigung hätte. Ähm, nein. Ich würde zwar am Wochenende nach Karlsruhe kommen, aber erst abends. Dann vielleicht Samstag. Ähm, nein. Auch wenn ich in Karlsruhe bin, würde ich nur ungern jetzt schon mein Wochenende für irgendwelche Besichtigungen verplanen. Er könne das aber auch gerne ohne mich machen, die Wohnung sei auch halbwegs aufgeräumt (sie ist sogar ziemlich sehr aufgeräumt, hatte ich gar nicht mehr in Erinnerung). Hmm, ja, aber er habe gar keinen Schlüssel. Also habe ich ihm mitgeteilt, dass aber der Vermieter einen habe. OK, dann würde er da mal Kontakt aufnehmen.

Meine Güte, reden die Leute auch irgendwie miteinander? Wenn ich dem Vermieter mitteile, dass er Besichtigungen gerne ohne mich durchführen kann, ist es doch nicht völlig abwegig, dass er das auch dem Makler mitteilt. Und der Makler hat offenbar schon einen ersten Interessenten, war aber noch nicht (für Fotos beispielsweise!) in der Wohnung. Der Vermieter anscheinend auch nicht – dabei wäre es ja nicht völlig abwegig, den Quasi-Leerstand für eine Besichtigung und eventuell notwendige Instandhaltungsarbeiten zu nutzen.

Die Haltung sowohl von Vermieter als auch Makler scheint hier aber eher “Gebt mir das Geld und lasst mich in Ruhe.” zu sein :-/

3 thoughts on “Makler und Vermieter

  1. “Wie vielleicht einige schon mitbekommen haben, arbeite ich jetzt in Hannover. Demnächst werde ich meine Karlsruher Wohnung dann auch endgültig aufgeben.”

    Demnach ist das Impressum nicht aktuell? ;)

    Was machst Du denn jetzt eigentlich?

    Grüße,
    -thh

  2. “Demnach ist das Impressum nicht aktuell? ;)

    § 5 TMG? Ich habe im Moment noch “Niederlassungen” in Karlsruhe _und_ Hannover.

    Ist das überhaupt die einschlägige Vorschrift? Blogs werden nicht “in der Regel gegen Entgelt” angeboten.

    “Was machst Du denn jetzt eigentlich?”

    Ich bin Software-Entwickler bei HaCon. Steht doch auch in meinem XING-Profil ;-)

    Gruß Jens

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>