53% Fairtrade

Ich habe jetzt schon zum wiederholten Male bei Penny den Fruchtnektar “Multivitamin Fair” der Firma Pfanner gekauft. Auf der Verpackung ist das Logo “Fairtrade” von TransFair.

Außerdem ist dort folgender großspuriger Text:

Das unabhängige FAIRTRADE-Siegel gibt Ihnen die Sicherheit, dass dieses Produkt die internationalen Standards für Fairen Handel erfüllt. Mit dem Kauf dieses Produkts leisten Sie einen Beitrag zur Verbesserung der Lebens- und Arbeitsbedingungen der Kleinbauern und Plantagenarbeiter in Brasilien, Kuba, Paraguay, Costa Rica und Ecuador.

Der dicke Hammer verbirgt sich in der Zutatenliste:

A D Multivitamin Mehrfruchtnektar [offenbar waren die Bindestriche alle] aus Mehrfruchtsaftkonzentrat und Fruchtmark, angereichert mit 8 Vitaminen und Provitamin A. >>> Fruchtgehalt: mind. 50%. Zutaten: Wasser, Mehrfruchtsaft aus Mehrfruchtsaftkonzentrat (Orange*, Apfel, Ananas*, Traube, Maracuja), Rohrzucker*, Nektarinenmark, Bananenmark*, Mangomark*, Guavenmark*, Säurungsmittel: Zitronensäure, Vitaminmischung (C, Niacin, Pantothensäure, E, B6, B1, B2, Biotin), Provitamin A. Pasteurisiert. Vor dem Öffnen gut schütteln. Mindestens haltbar bis: siehe oben. * 53% von Frucht und Zucker stammen aus FAIRTRADE-Quellen.

Sowohl dieser 53%-Hinweis als auch das Wort “Nektar” finden sich nur im Kleingedruckten. Beides habe ich heute zum ersten Mal bemerkt …

Es gibt jetzt zwei Möglichkeiten:

  1. Das Ganze ist der totale Beschiß. Billig ist dieser Nektar sowieso nicht – für den Preis von IIRC 1,39 € bekommt man auch dicke Mehrfruchsaft oder FairTrade-Orangensaft.
  2. Die gekennzeichneten Früchte kommen zu 100% aus Fairtrade-Quellen. Dann wäre das Zeug zwar immer noch ziemlich teuer, aber ok: Äpfel, Nektarinen, Trauben gibt es auch im EG-Mittelmeerraum, bei Maracuja bin ich mir allerdings nicht ganz sicher.

Ich werde mal bei Penny, Pfanner und/oder Fairtrade nachfragen …

UPDATE: Antwort von Pfanner: Alle mit Sternchen gekennzeichneten Früchte stammen zu 100% aus Fairtrade. Die anderen stammen aus einheimischer Produktion, mit Ausnahme von Maracuja, wo es aufgrund von Lieferschwierigkeiten auf dem Weltmarkt gegenwärtig kein ausreichendes Angebot aus fairem Handel gibt.

6 thoughts on “53% Fairtrade

  1. Muhaha … Die Firma Pfanner hat ein Webformular, das Umlaute schon beim Eintippen verhunzt … Vermutlich irgendein Javascript-Mist.

  2. Lies mal bei Wikipedia nach, was Fairtrade bedeutet. Das hat nichts damit zu tun, dass Du fair behandelt wirst, sondern die Hersteller, sprich Bauern der Zutaten. Die kriegen eine anständige Entlohnung für Ihre Arbeit und werden nicht beschissen.

  3. naja fairtrade versucht halt soweit es geht sicherzustellen das die sachen fair-produziert wurden…kann mir gut vorstellen das wenn es über 50prozent sind die dann aufs produkt “fairtrade” draufschreiben dürfen…iwie so bestimmt…ist zwar totaler schwannsinn aber so läuft das doch bei den meisten dingen ab…leider

  4. soll natürlich “schwachsinn” am ende heißen ;)
    naja also alle mit “sternchen” gekennzeichnete zutaten stammen also aus fairtrade und der rest aus einheimischer produktion…
    wäre schön zu glauben…

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>