Der kleine Unterschied

Im taz-Interview tröstet uns der Bundesschäuble, daß es ja unseren Rechtsstaat ausmache, “dass Unschuldige wieder frei kommen.”

Ein prägnanten Kommentar dazu fand ich jetzt versteckt im lawblog von “Delphinmetzger”:

Mit diesem Kriterium grenzt man üblicherweise den Polizeistaat von einem Terror-Regime ab. Wie wird Schäuble wohl einen Staat nennen, in dem Unschuldige nicht von Staats wegen ihrer Freiheit beraubt werden? Anarchie? Utopie? Grönland?

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>