Wucherpreise

Bei einer Online-Apotheke habe ich schon zweimal je 100 Stück Cetirizin Filmtabletten zu je 8,47 € (also 8,47 Cent pro Tablette) bestellt. Leider dauert das natürlich mal wieder länger als gedacht (heute abend wurden sie versandt), so daß ich mir heute in der Apotheke vor Ort was zur Überbrückung holen mußte: 7 Stück für “nur” 2,99 € – das sind 42,7 Cent pro Tablette, also das fünffache!

Daß es etwas teurer ist, wenn die alles auf Lager haben müssen etc. (wobei Cetirizin ein ziemliches Standardmedikament ist), ist klar. Aber das grenzt nun wirklich schon an Wucher.

3 thoughts on “Wucherpreise

  1. In der Apotheke vor Ort hättest du vermutlich auch für die 100er-Packung die UPE von 28,80 EUR gezahlt.

    Man stelle sich vor, es gäbe bei verschreibungspflichtigen Medikamenten, die von mehreren Herstellern angeboten werden (also z.B. Patentschutz abgelaufen oder lizensiert), in Deutschland keine Preisbindung, sondern auch echten Wettbewerb.

    Bei preisgebundenen, verschreibungspflichtigen Medikamenten werden in Belgien und den Niederlanden in vielen Fällen um 10-50 % niedrigere Preise festgesetzt als in Deutschland. Zusätzlich ist der Umsatzsteuersatz dort für Medikamente geringer.

  2. Ein Netzwerkkabel beim Händler vor Ort kostet auch etwa das zehnfache wie online. Aber kann man dafür sofort mitnehmen.

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>