Tomoe: Hanzi-Erkennung unter Linux

Da ich letztens beim Arlt Grafik-Tablets gesehen habe, habe ich mal wieder nach Programmen für die Erkennung chinesischer Handschrift gesucht. Auf Anhieb habe ich erstmal nur kommerzielle Lösungen, im übrigen auch nur für Windows, gefunden, wenn man von HanziLookup mal absieht, das aber nur als Java-Applett läuft und daher eher eine Notlösung ist.

Dann bin ich aber auf Tomoe gestoßen. Das hatte ich schonmal irgendwie entdeckt, damals konnte es allerdings nur Japanisch. In Version 0.6 kann es jetzt aber angeblich auch Chinesisch. Leider konnte ich das nicht testen, denn bei mir läuft es nicht richtig. Schade. Ansonsten scheint der Autor nämlich den richtigen Weg zu verfolgen, insbesondere mit der Integration in Scim.

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>