Pressemitteilungen der Uni

Ich habe die Pressemitteilungen der Uni abonniert (jedenfalls die allgemeinen und die für Informatik und Physik).

Heute bekam ich folgende Mail:

Künftiger Versand von Pressemitteilungen des KIT – Karlsruher Institut für Technologie, der Universität Karlsruhe und des Forschungszentrums Karlsruhe

Sehr geehrte Damen und Herren,

wie Sie sicher wissen, haben sich im Rahmen der Exzellenzinitiative die Universität und das Forschungszentrum Karlsruhe zum Karlsruher Institut für Technologie (KIT) zusammengeschlossen. Der Gründungsvertrag wird am 13. Dezember 2007 unterzeichnet.

Im ersten Schritt wurde bereits im vergangenen Monat eine gemeinsame Abteilung Presse, Kommunikation und Marketing gegründet, in der insbesondere die beiden Pressestellen von Universität und Forschungszentrum aufgingen.

Wir sind nun dabei, unsere Arbeitsabläufe auf den Prüfstand zu stellen und uns noch mehr an unserer Zielgruppe „Journalisten“ zu orientieren. Insofern werden wir auch den Versand der Pressemitteilungen durch die KIT- Pressestelle neu organisieren, der künftig ausschließlich auf elektronischem Wege und nur noch an Journalisten erfolgen wird. Damit verbunden bieten wir Ihnen die Möglichkeit, verschiedene Themen auszuwählen.

Bitte teilen Sie uns auf beigefügtem Formular mit, an welche E-Mail-Adresse wir die Pressemitteilungen künftig schicken sollen und für welche Themen Sie sich interessieren.

Falls Sie nicht der Zielgruppe „Journalisten“ angehören, bitten wir Sie, die Presseinformationen künftig direkt im Internet abzurufen unter: www.kit.edu, www.presse.uni-karlsruhe.de/611.php oder www.fzk.de/presse

Zu guter Letzt hoffen wir, dass wir unsere bisherige gute Zusammenarbeit weiterführen können und dass Sie dem Karlsruher Institut für Technologie genauso gewogen bleiben wie bisher der Universität und dem Forschungszentrum.

Freundliche Grüße

Dr. [...]
Pressesprecherin des KIT

Universität Karlsruhe (TH)
Forschungsuniversität · gegründet 1825

[...]

Was soll denn der Unsinn? Warum dürfen Normalsterbliche sich die Pressemitteilungen des KIT nicht mehr per Mail schicken lassen? Zu hohe Kosten? ;-)

Das beste aber das Format des Antwortformulars: Microsoft Word. So kann man seine Inkompetenz auch zur Schau stellen.

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>