Wieder Licht

Endlich habe ich in meinem Zimmer wieder Licht an der Decke. Die erste Befestigung mit doppelseitigem Klebeband hatte nicht allzu lange gehalten. Danach schreckten mich dann so Dinge wie elektrische Leitungen ab.

Also erstmal ein Metallsuchgerät gekauft (wer sowas mal braucht, kann sich ja melden …) und zwei Punkte markiert. Dann einen passenden Steinbohrer besorgt (Dübel hatte ich schon). Gebohrt, und festgestellt, daß nach 5 mm Luft kam. Also wieder einmal in den Baumarkt. Diagnose: Rigipsplatten, dafür gibt es spezielle Plastikschrauben. Reingeschraubt, wunderbar. Als ich dann die Lampe selbst befestigen wollte, bemerkte ich, daß es sich mit ausgestreckten Armen nicht so prickelnd arbeitet. Also nochmal zum Baumarkt, eine Leiter kaufen. Damit ging es dann problemlos.

Ergebnis: Ich habe jetzt mit dreimal 14 Watt den Raum ausgeleuchtet und ein Leitungssuchgerät sowie eine Leiter rumliegen/-stehen.

Eigentlich hätte mir mein Ex-Mitbewohner ja schon berichten können, was er für Erfahrungen mit der Befestigung seiner Lampe gemacht hat.

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>