Kundenservice bei der Bahn

Ich habe mir heute mal wieder eine Bahncard geholt. Im Reisezentrum fiel mir, als ich schon in der Schlange stand, auf, daß ich ja gar kein Foto dabei habe. Aber das war absolut kein Problem: Die Mitarbeiterin hat eine Farb(!)kopie (eigentlich unnötig, das Ausweisfoto ist eh schwarz-weiß) von meinem Ausweis gemacht und dann das Foto ausgeschnitten. Den Vorschlag hätte ich ansonsten auch gemacht, umso kundenfreundlicher, daß die Bahn da von selbst drauf kommt.

Super!

3 thoughts on “Kundenservice bei der Bahn

  1. Aber eine Kopie des Bildes vom Personalausweis hat immer ein Zeichen im Bild drin – sozusagen ein “Kopierschutz”. In den meisten Fällen fordert die Bahn dann noch mal ein Bild an. Aber nicht verzagen – Brief einfach nicht beachten … die BahnCard kommt dann ohne Bild. Hat bisher bei mir immer so funktioniert :)

  2. Und mit so einem “Kopierschutz”-Zeichen (einfarbiger Punkt) oder ohne?

    So unterschiedlich kann es manchmal sein. Bei dem einen Schalter geht es garnicht ohne Bild und bei den anderen dann eben doch. Ich erinnere mich noch an meine Zeit in Frankfurt am Main zurück … hach war das schön. Da brauchte man kein Bild mitbringen, die hat die nette Dame / der nette Herr am Schalter einfach schnell eins gemacht. Das waren noch Zeiten. Aber sowas gibt es wohl heute nicht mehr?!

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>