Studiengebührendemo

Am Freitag jährte sich zum zweiten Mal das Bundesverfassungsgerichtsurteil, das den Weg freimachte für die Einführung allgemeiner Studiengebühren. Das war natürlich Anlaß für eine Demo, und trotz des kalten Wetters war eine Teilnahme natürlich Ehrensache. Eins muß ich aber sagen, auf der Demo in Stuttgart im Dezember 2005 war irgendwie mehr Stimmung.

Vielleicht lag das aber auch an den etwas überzogenen Auflagen hier in der Residenz des Rechts. Nicht laufen? Was soll denn der Schwachsinn bitteschön? Wo im Versammlunggesetz soll das stehen, bzw. woraus soll sich da bitteschön die Gefährdung der öffentlichen Sicherheit ergeben (ok, zur Beantwortung dieser Frage wäre es hilfreich, wenn die Veranstalter die juristischen Dokumente online stellen würden …)?

Und wenn man dann mitkriegt, daß kreative Aktionsformen unterdrückt werden sollen:

pict3670.jpg

dann kann man sich über diesen Staat langsam nur noch aufregen. Leute, wundert es Euch dann noch, wenn die Aufmerksamkeit mit weniger kreativen Aktionsformen gesucht wird?

Bei Youtube gibt es übrigens Videos mit netter Musikuntermalung von Moegneto.

Weitere Infos zur Demo:

Meine Fotos gibt’s wie immer bei Flickr.

Und auf zwei nette Videos muß ich noch aufmerksam machen: Eins von der Demo in Stuttgart, und eins in chinesischer Sprache aus Marburg.

Man sieht: Demonstrieren macht auch Spaß, also seid nächstes Mal dabei!

One thought on “Studiengebührendemo

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>