Dönerkrieg

In Karlsruhe ist der Dönerpreiskrieg mal wieder in vollem Gange.

In der Kaiserstraße gibt es jetzt bei zwei Dönerläden nebeneinander Yufka (normale Größe) für 1,99 € und Döner (angeblich “gr.”, eher klein, aber er besänftigt den Hunger) für 1,30 € bzw. 1,50 €. Preis-Leistungs-Verhältnis: Top. Solange der Preis jetzt unter zwei Euro bleibt, werde ich mir öfters mal einen holen, danach dann wieder nur ausnahmsweise.

Marktwirtschaft ist schon was schönes.

Viva Kronen Kebap Haus (ja, ohne Bindestriche)

Kaiser Grill (auch ohne Bindestrich)

3 thoughts on “Dönerkrieg

  1. Naja – ganz so toll scheint der in D z.Zt. stattfindende Dönerpreiskrieg nicht zu sein: Letzte Woche war darüber ein kleiner Artikel im SPIEGEL (Heft 7, S. 50) in dem geschildert wird, daß die Zahl der Dönerbuden trotz gesunkener Nachfrage aufgrund von BSE u.s.w. in den letzten Jahren stark gewachsen ist, weil viele arbeitslose Türken versuchen sich selbständig zu machen. Aufgrund des dadurch entstandenen Preiskampfes verkaufen viele Dönerbuden die Kebaps jetzt schon unterhalb der Gewinnschwelle und versuchen deshalb die Kosten zu drücken. Das macht sich natürlich bei der Qualität bemerkbar:

    Der angebliche Lammspieß sei oft “billige Brühwurst-Pampe”, in der sich prima allerlei minderwertiges verstecken lasse.

    Es wurden laut dem Artikel sogar schon Anteile von Schweinefleisch(!) verarbeitet.

    Ich weiß, daß du normalerweise ned viel vom SPIEGEL hälst, und ich will’s dir auch nicht unbedingt madig machen, aber da ich das erst vor so kurzer Zeit gelesen hatte, mußte ich’s dir halt sagen.

    ~AND (Der)

  2. der dönerkrieg wurde ausgelöst, von menekse in der waldhornstr. er war der meinung, dass karlsruhe noch einen dönerladen mehr braucht. dann hat er die preise gedumpt, um sich zu etablieren. mein schlafzimmer ist direkt über deren küche, HASS! ;O)

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>