Sydney: Erster Rundgang

Nachdem ich gestern morgen eMails gecheckt und mir eine Optus-SIM-Karte besorgt hatte, ging es auf zum ersten größeren Sydney-Rundgang.

Als erstes hab ich im China Town ein ziemlich frühes Mittagessen genossen (viel zu viel viel zu früh …).

China Town

Dann hab ich mich über Darling Harbour auf den Weg zur Harbour Bridge gemacht. Dabei hab ich nette Straßenbauarbeiten und eine interessante Variation des Themas “Historisch trifft modern” gefunden:

Straßenbau

Alt trifft neu

Die Harbour Bridge liegt ja ganz ordentlich über Meeresspiegel. Da ich das erst nicht realisiert hatte, hab ich sie aus der Nähe zuerst von unten gesehen – auch ein interessanter Anblick.

Harbour Bridge von unten

Obligatorisch war dann natürlich ein Spaziergang über die Brücke, wo auch einige Fotos der Oper entstanden.

Oper von Sydney

Genial ist auch der Blick von der Brücke auf das Wasser um die Oper. Ich denke, das kennt jeder aus Filmen …

Dann ging es den ganzen Weg über die Brücke wieder zurück und zur Oper. Meine Meinung: Aus der Entfernung sieht sie besser aus, das Panorama ist fantastisch. Opernhausführungen kosten ein Schweinegeld, und das Opernhaus ist von Schickimicki-Restaurants bevölkert. Das muß dann irgendwie doch nicht sein (ok, wenn man das Geld hätte …).

Danach ging’s von den Royal Botanic Garden, zum Government House, durch den Central Business District, durch den Hauptbahnhof und zurück nach Hause. Gesamtdauer: Circa fünf Stunden. Anstrengend, aber sehr interessant. Und heute werde ich rechtzeitig an Sonnenschutz denken …

3 thoughts on “Sydney: Erster Rundgang

  1. Und ich dachte schon, ich spinne. Ich hätte schwören können, daß ich am vergangenen Freitag (wenn es denn dieser war) einen Karlsruher Studenten in der Redfern Station fast über den Haufen gerannt habe. Sieht so aus, als könnte ich mich auf mein Gesichtergedächtnis doch verlassen … viele Grüße.

  2. Frohes Neues Jahr 2006 erstmal!!!
    Hast Du den Jahreswechsel in Australien verbracht?!? Das ist bestimmt genial!

    Nunja, viel Spaß dann noch auf der anderen Seite der Welt :-)

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>