Platz der Grundrechte

Er ist fertig, der Platz der Grundrechte. Sich die über die Stadt verteilten Schilder zusammenzusuchen, ist sicher interessant, der eigentliche Platz, am Zirkel Richtung Schloß, ist aber wenig spektakulär. Die Texte liest man sich lieber im Stadtwiki durch (leider nicht für alle Schilder verfügbar), auf den Schildern sind sie nämlich unlesbar. Aber vermutlich ist das ein Hinweis darauf, daß Recht unbequem ist, oder irgendwas in die Richtung (bin ich zu optimistisch, wenn ich davon ausgehe, daß sich der Künstler bei dieser Art der Gestaltung zumindest irgendetwas gedacht hat?).

One thought on “Platz der Grundrechte

  1. Pingback: fpf

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>