Zimmereinrichtung die Dritte …

So, weiter geht’s mit der Zimmereinrichtung. Ich habe gerade schon mal die vorhandenen Möbel verrückt, wie hier beschrieben.

Das ganze sieht jetzt so aus:
Waschbecken mit Fernseher davor
Bet und Rückwand des Schranks
Blick Richtung Fenster, Raum jetzt ziemlich leer
die freie Seite, wo das Regal hin soll

Jetzt muß ich mir noch überlegen, was für Regale ich wo hin haben will. Zwischen Bett und Balkontür paßt wider Erwarten doch noch eins …

Die Rückwand des Schranks (die ich nie vorher gesehen habe) sieht irgendwie sehr … kahl aus, da muß dringend ein Poster rauf …

10 thoughts on “Zimmereinrichtung die Dritte …

  1. Pingback: tessarakt - das vierdimensionale B-L-O-G

  2. Die weißen Wände finde ich persönlich ziemlich ungemütlich. Das macht auch viel aus. Es müssen – wie du schön sagst – mehr Poster her. ^_~
    Und dein Kalender über dem Bett… der gefällt mir. *g*

  3. Zur Erklärung: Über das Bett soll noch ein Wandregal, Tiefe so ca. 30 cm, unterer Rand ca. 20 cm unter der Oberkante des Kleiderschranks. Rechts neben das Bett soll ein Regal, das muß so breit sein wie das Bett, sonst sieht es seltsam aus (breiter geht nicht, dann komme ich nicht mehr zum Balkon durch).

    Auf die andere Seite soll auf den Boden ein Regal, daß bis unter den Kabelkanal geht, und dann weiter oben nochmal ein/mehrere Wandregal(e).

    Jetzt muß ich mich nur noch nach passenden Gegenständen umsehen …

  4. Find die Vorschläge so ziemlich gut. Nur ich weiß nicht… man muss aufpassen, dass auch alles zusammenpasst. <.<
    Auf jedenfall musst die Regale dann auch füllen. Sonst siehts wieder so leer aus. *g*

  5. Also Stauraum in Form von Regalen brauchst du auf jedenfall! hmm zu dem Regalsystem von Ikea kann ich jetzt nicht soviel sagen aber für Bücher, Ordner braucht man ein Regal, dann fällt es leicher Ordnung zu halten. Hm eine Pflanze die leicht zu pflegen ist könntest du dir evtl. zulegen aber nicht so eine große. Der Schreibtisch sollte definitiv am Fenster bleiben wegen dem Licht. Und ein Regal mit Büchern in griffnähe zum Schreibzisch, zu haben ist auch praktisch wenn man zu Faul zum aufstehen ist ;)

  6. Auch wenn der Beitrag schon älter ist. Ich würde jedem empfehlen seine Wände in einem wärmeren Ton zu streichen. Kale, weiße Wände können ein Zimmer sehr trist aussehen lassen!
    Wenn man etwas mehr Budget hat, ist es natürlich toll sich neue Möbel zu kaufen. Ich habe mir alles auf ein mal Moebelana bestellt, jetzt sieht es auch nicht mehr so zusammengewürfelt bei mir aus :-)

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>