Verwirrte Software

Als ich am letzten Mittwoch meine Rückfahrt von München plante, war natürlich mal wieder Tarifexegese angesagt, man will ja nichts verschenken.

Bei ansonsten gleichen Parametern (ICE München – Stuttgart) zeigte Hafas zwei verschiedene Fahrpreise, je nachdem, ob ich in München Hbf oder München-Pasing von der S-Bahn in den ICE umsteigen sollte.

Umsteigen in Pasing war 50 Cent teurer. Was war hier los? Sind etwa nicht sämtliche S-Bahn-Stationen im Innnenbereich des MVV in die tarifliche Gleichstellung unter der Sammelbezeichnung München einbezogen? Und sollte es nicht ansonsten günstiger sein, wenn ich die Strecke München Hbf – München-Pasing in der (langsameren und unbequemeren) S-Bahn zurücklege?

Des Rätsels Lösung: Das Tarifmodul von Hafas wird durch die Tücken des Bahntarifs offenbar gründlich durcheinander gebracht und berechnet zusätzlich die längere S-Bahn-Strecke nach Kilometer-Tarif.

Auch nach Auskunft des Kundendialogs der Die Bahn ist das billigere Ticket natürlich für beide Möglichkeiten gültig.

Bei Gelegenheit werde ich mal beide Möglichkeiten als Online-Ticket buchen (und wieder stornieren). Täte mich schon interessieren, worin sich denn die Wegeangaben nun unterscheiden.

One thought on “Verwirrte Software

  1. Pingback: tessarakt - das vierdimensionale B-L-O-G

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>