Tevion rulez!

Nach einem Firmware-Update kann der Tevion DVD-3000 jetzt sogar eine DVD mit 12 MPEG4-Dateien (DivX) lesen, die ich für verbrannt gehalten hatte.

Hintergrund: Ich wollte einen Brennvorgang simulieren, die Ausgabe von cdrecord bestätigte auch, daß es sich um eine Simulation handelte, nach ein paar Sekunden brach ich den simulierten Brennvorgang ab, und danach war auf dem Rohling angeblich der Anfang eines Tracks drauf. growisofs -M hat trotzdem die Dateien draufgebrannt.

Das Inhaltsverzeichnis konnte der Player dann auch lesen, beim Aufruf einer Datei kam eine Meldung READING INDEX ... und das Teil war offensichtlich abgestürzt. Nach dem Firmware-Update lief es dann. Seltsam, seltsam …

4 thoughts on “Tevion rulez!

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>